Fulbright Austria > Going to the USA > Students > Programm > Fulbright Austrian Student Program

Fulbright Austrian Student Program

DEADLINE May 1, 2017
LENGHT OF GRANT 1 academic year
STARTING DATE August/September 2018
LOCATION
COMMENTS

Das Fulbright Stipendium richtet sich an ÖsterreicherInnen, die einen Master-Abschluss in den Vereinigten Staaten anstreben. Gefördert werden entweder ein- oder zweijährige Masterprogramme. Gemäß ihrem Mandat „… the promotion of mutual understanding between the peoples of Austria and the United States of America…” ist die Kommission insbesondere daran interessiert, KandidatInnen ins Programm aufzunehmen, die durch ihre persönliche Einstellung und ihre Berufspläne zur Erfüllung dieses Mandats, der Förderung der Völkerverständigung, beitragen wollen. In diesem Sinne werden im Auswahlverfahren nicht nur akademische Leistungen sondern auch bisherige Karriereverläufe und Lebensläufe der einzelnen BewerberInnen berücksichtigt.

Die Kommission lädt Interessierte ein, sich bis 1. Mai 2018 für das Studienjahr 2019-20 zu bewerben. Fragen zum Bewerbungsprozess können jederzeit per email an Martina Laffer (mlaffer(at)fulbright.at) gerichtet werden.

Auswahlkriterien+

  • Bisheriges wissenschaftliches, künstlerisches, soziales bzw. politisches Engagement
  • Guter Studienerfolg (U.S. Institutionen berücksichtigen bei der Zulassung Notendurchschnitte)
  • Fachliche Qualifikationen mit Bezug auf die Begründung des Studienvorhabens.
  • Karrierepläne bzw. -planung
  • Persönliche Leistungen und Interessen
  • Begründung des Studienvorhabens
  • Englische Sprachkenntnisse und Ausdrucksfähigkeit
  • Einreichung von Testergebnissen der für die Aufnahme an einer U.S. Universität vorgeschriebenen standardisierten Tests. 

    • Der GRE muss von allen Kandidat/innen nach Aufnahme in das Fulbright Programm (dh. nicht bis 1. Mai 2018) mit gutem Erfolg abgelegt werden. Eine Ausnahme bilden lediglich Bewerbungen für Programme in Law.
    • Die Absolvierung des TOEFL mit gutem Erfolg nach Aufnahme in das Fulbright Programm (dh. nicht bis 1. Mai 2018) zum Nachweis der Sprachkenntnisse. 

  • Test scores müssen von der Testorganisation direkt an die Fulbright Commission (TOEFL Code: 7517; GRE Code: 4800) UND an das Institute of International Education in New York (Code für TOEFL und GRE: 2326) offiziell weitergeleitet werden. 

Bewerbungsvoraussetzungen+

  • Österreichische Staatsbürgerschaft (Doppelstaatsbürger/innen [Österreich-U.S.A] können auf Grund der Programmrichtlinien nicht ins Programm aufgenommen werden.)
  • Kandidat/innen müssen ein Erststudium an einer akkreditierten Universität oder Fachhochschule abgeschlossen haben, bzw. zur Zeit der Bewerbung kurz vor dem Studienabschluss stehen.

    • Bakkalaureatsstudien: Studienabschluss bis spätestens 1. Oktober 2018 (unter Umständen können Abschlüsse bis 30. Oktober 2018 angenommen werden).
    • Diplomstudien: Studienabschluss bis spätestens 1. Mai 2019.

  • Grundsätzlich kommen für das Fulbright Studienstipendium Master Programme an akkreditierten U.S. Institutionen in Frage. Berufsbildende "professional degrees" werden im Rahmen des Fulbright Programms nicht gefördert. Hierzu zählen u.a.:

    1. MBAs und artverwandte Programme im Bereich von Business, Management, Marketing und Finance (ausgenommen not-for-profit management und social entrepreneurship bzw. public management and administration, public affairs, und/oder public policy (MPA/MPP)
    2. LLM Programme (ausgenommen constitutional law, human rights law, international public law, legal theory and philosophy, comparative law, legal history)
    3. Human- und Veterinärmedizin und Pharmazie (ausgenommen public health)

  • Stipendien können nicht für Studienplätze, für die sich die Kandidat/innen außerhalb des Fulbright Programms beworben haben, oder laufende Studien vergeben werden.
  • Kandidat/innen, die auf Grund Ihrer bisherigen akademischen und beruflichen Leistungen qualifiziert sind, sich für ein Fulbright Stipendium für Wissenschaftler/innen zu bewerben (scholars and professionals), sind von einer Bewerbung für das Fulbright Studienstipendium ausgeschlossen.
  • Kandidat/innen, die bereits ein Fulbright Stipendium für Studierende, ein Stipendium des BMWF für den postgradualen Bereich (mit Ausnahme von Praktika), ein Schrödinger- (FWF), APART oder DOC Stipendium (ÖAW) hatten, sind von der Bewerbung ausgeschlossen. Eine gleichzeitige Zuerkennung der oben genannten Stipendien in Verbindung mit einem Fulbright Stipendium ist nicht möglich.
  • Da das Fulbright Stipendium mit Mitteln des BMWF gefördert wird, ist eine Bewerbung von Fulbright StipendiatInnen für andere Stipendien des BMWF nicht möglich.
  • Die Zuerkennung des Fulbright Stipendiums hängt von der Zustimmung des FSB (J. William Fulbright Scholarship Board) in Washington, D.C. ab. Laut den Richtlinien des FSB sind Kandidat/innen, die sich zum Zeitpunkt der Bewerbung in den USA befinden, in der Regel von der Bewerbung ausgeschlossen. Kandidat/innen, die keine "extensive and recent experience" in den USA aufweisen, werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Besondere Vorteile eines Fulbright Stipendiums+

  • Coaching und administrative Unterstützung in der Bewerbungsphase
  • Voucher für GRE und Toefl zur Absolvierung nach Aufnahme ins Fulbright Programm
  • Einreichung der Bewerbungsunterlagen an vier US Universitäten als "Fulbright-Kandidat/in" und Übernahme der Bewerbungsgebühren durch das IIE.
  • Das IIE bemüht sich um die Gewährung von (teilweisen) Studiengebührenerlässen, bzw. zusätzlichen Stipendien durch die US Universitäten.
  • Visa Sponsorship: Austauschvisum (J-1 Visum) - verpflichtet die Stipendiat/innen aufgrund der US Einwanderungsgesetze nach Beendigung des Studiums für mindestens zwei Jahre nach Österreich zurückzukehren, bevor eine Bewerbung um eine Aufenthalts- bzw. Arbeitsbewilligung für die USA möglich ist. Die Wiedereinreise mit einem Touristen- oder Studentenvisum ist jedoch jederzeit gestattet.
  • Pre-academic training in den U.S.A. (fallweise) bzw. Teilnahme an "enrichment seminars" im Laufe des Aufenthaltes.

Höhe des Fulbright Stipendiums+

  • Studienkosten- und Lebenserhaltungskostenzuschuss von bis zu USD 25.000 für einjährige Programme, bzw. bis zu USD 12.500 pro Jahr für zweijährige Programme 
  • Reisestipendium von Euro 800
  • Übernahme der Kosten einer Kranken- und Unfallversicherung

Bewerbungsablauf+

  • Ende der Bewerbungsfrist für das Studienjahr 2019-2020: 1. Mai 2018
  • Einladung der qualifiziertesten Bewerber/innen zu einem Interview Juni 2018 in Wien (per Email)
  • Bekanntgabe der Kandidat/innenauswahl Ende Juni / Anfang Juli 2018
  • Halbtägiges Seminar für ausgewählte Kandidat/innen zur Optimierung der Bewerbungen im Juli 2018 in Wien
  • Überarbeitung der Unterlagen durch die Kandidat/innen bis 10. September 2018
  • Einreichung der Ergebnisse der standardisierten Tests GRE/TOEFL bis 10. September 2018
  • Einreichung der Unterlagen an vier US Universitäten über das Institute of International Education im Herbst 2018.