Fulbright Austria > Partners and Friends > Opportunities for Institutions

INFORMATION FOR AUSTRIAN INSTITUTIONS

U.S. Fulbright ProfessorInnen für ein Semester

Jährlich stehen im Rahmen des Fulbright Programms für U.S. ProfessorInnen bzw. WissenschafterInnen bis zu 25 Stipendien für Lehr- und Forschungsaufenthalte zur Verfügung. Der Großteil davon ist an spezifische Universitäten bzw. Einrichtungen gebunden, andere unterliegen keiner Einschränkung im Hinblick auf Forschung oder Lehre (Medizin ausgenommen). Die Stipendiendauer beträgt jeweils ein Semester (vier Monate). Eine Liste der angebotenen Stipendien ist hier zu finden.

Wir möchten besonders auf den Fulbright-Botstiber Award in Austrian-American Studies aufmerksam machen. Ziel und Zweck des Botstiber Awards ist es, zum tieferen Verständnis der historischen Beziehung zwischen Österreich und den USA beizutragen. Wir begrüßen daher Bewerbungen von WissenschafterInnen aus den Austrian oder American Studies, die in Forschung und Lehre einen Schwerpunkt in diesem Bereich haben. BewerberInnen für den Botstiber Award sollen mit ihrer österreichischen Gastinstitution eng zusammenarbeiten und in Lehre, Forschung und institutionelle Veranstaltungen eingebunden werden.Österreichische Institutionen haben daher die Möglichkeit, beabsichtigte oder bereits bestehende Kontakte in den USA auf diesen Award hinzuweisen und zu einer Bewerbung zu ermutigen. Weitere Informationen zum Botstiber Award finden Sie auf der Website der Botstiber Foundation.

 

Alle U.S. WissenschafterInnen, die sich um ein Fulbright Stipendium beim Council for the International Exchange of Scholars (CIES) bewerben, müssen die Notwendigkeit eines Österreichaufenthaltes dokumentieren und einen Lehr- bzw. Forschungsplan vorlegen. Es ist in jedem Fall von Vorteil, wenn Bewerbungen auf beabsichtigte oder bestehende Kooperationen mit österreichischen WissenschafterInnen bzw. Einrichtungen hinweisen. 

U.S. Fulbright ProfessorInnen für kurzzeitige Aufenthalte

Österreichische Institutionen können zudem über folgende zwei Programme U.S. WissenschafterInnen für kurzzeitige Aufenthalte einladen.

Fulbright Intercountry Lecture Program

Reisekosten für Vorträge bzw. Symposiumsteilnahmen von U.S. WissenschafterInnen, die sich zum Zeitpunkt in Europa im Rahmen des Fulbright Programmes aufhalten. Nähere Informationen finden sie hier.

Fulbright Specialist Programm

Kurzzeitprogramm für Aufenthalte zwischen zwei und sechs Wochen an einer akkreditierten postsekundären Bildungs- und Forschungseinrichtung. Die österreichische Institution muss einen entsprechenden Antrag mit Bedarfsanalyse stellen, sowie die Aufenthaltskosten vor Ort tragen. Reisekosten und Honorar werden vom beim Council for the International Exchange of Scholars übernommen. Pro akademischen Jahr werden bis zu drei Anträge gefördert. Nähere Informationen finden sie hier.